SCHUTZ- UND HYGIENEKONZEPT

Zum Schutz unserer Kunden, unserem eigenen Schutz  und zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

1.    Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 m

Wir stellen den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Teilnehmern sicher. Die Lage und Ausrichtung der Yogamatten in den Yogaräumen sind markiert.
Es sind eigene Yogamatten, ein Handtuch und evtl. eine Decke für die Entspannung zu verwenden/mitzubringen. Gerne können Hilfsmittel über uns bezogen werden.
Unser Studio ist 15 Minuten vor Stundenbeginn geöffnet. Bitte tretet erst ein, wenn sich weniger als 4 Personen (+ 1 Lehrer) im Empfangsraum aufhalten.
Bitte geht auf direktem Weg in Euren Yogaraum und findet Euch auf einem der vorgegebenen Plätze ein.
Die sanitären Anlagen (Waschbecken/WC) sind geöffnet. Es darf sich max. 1 Person im Umkleidebereich (Wartebereich für WC) aufhalten.
Bitte verlasst nach der Yogastunde das Studio wieder auf direktem Weg.

2.    Mund-Nasen-Bedeckungen und persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Bitte tragt beim Betreten und Verlassen des Studios, bei Benutzung von Waschbecken und Toilette eine eigene Mund-Nasen-Bedeckung.
Für den Bedarfsfall liegen im Studio Einmalmasken und Einmalhandschuhe bereit.
Auf Eurer Matte und während des Yogaunterrichts könnt Ihr die Maske/ Bedeckung abnehmen.

3.    Handlungsanweisungen für Verdachtsfälle

Teilnehmer mit den kleinsten Symptomen von Atemwegserkrankungen, Magen-Darmbeschwerden, Husten, Fieber, Schnupfen dürfen am Yogaunterricht nicht teilnehmen bzw. das Studio besuchen/betreten.
Bei Verdachtsfällen wenden wir ein festgelegtes Verfahren zur Abklärung an.
Da unsere Teilnehmer über Eversports registriert sind, entfallen aufwendige Datenerfassungen.  

4.    Handhygiene

Es stehen Euch ausreichend Seifenspender, Handdesinfektionsspender, Einmalhandtücher und Yogamatten-Desinfektionsspray zur Verfügung.
Vor, zwischen und nach den Stunden werden alle Türgriffe und Kontaktpunkte desinfiziert.

5.    Umkleideräume

Die Umkleiden dürfen zum Zwecke des Kleidungswechsels wieder benutzt werden.
Wir bitten Euch trotzdem, wenn möglich, bereits in bequemer Yogakleidung im Studio zu erscheinen.

6.    Belüftungskonzept

Unser Studio verfügt über eine Be-/Entlüftungsanlage, d.h. es wird ständig verbrauchte Luft abgesaugt und frische Luft zugeführt. Die Anlage sorgt künftig während all unserer Stunden für ein beständig angenehmes und kühles Raumklima.
Zwischen den Stunden werden wir zusätzlich über geöffnete Türen und Fenster lüften.

7.    Steuerung und Reglementierung der Teilnehmer

Die Teilnehmerzahlen werden entsprechend der Raumgröße angepasst bzw. reduziert. Jeder Teilnehmer muss sich vorab über unser Buchungstool einbuchen. Die maximalen Teilnehmerzahlen wurden dort von uns entsprechend angepasst.
Bei Bedarf werden wir unser Stundenangebot erweitern.
Die Dauer des Yogaunterrichts ist auf 60 Minuten beschränkt.

nach oben